Menü

Datenschutzhinweise* der BKK Faber-Castell & Partner für die BKK Service App

*Nachstehende Informationen stellen einen Informationsstand zum 01.05.2021 dar.

Verantwortliche Stelle

 

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der BKK Service App ist die

BKK Faber-Castell & Partner
Bahnhofstraße 45
94209 Regen

Tel: 09921 9602-444
E-Mail: app@bkk-faber-castell.de

Installation der BKK Service App

Die BKK Service App ist über von Dritten betriebene Vertriebsplattformen erhältlich, sogenannte App-Stores (Google Play und Apple App Store). Ihr Download setzt gegebenenfalls eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store und die Installation der App-Store-Software voraus. Die BKK Faber-Castell & Partner hat keinen Einfluss auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Bereitstellung von Downloads in dem jeweiligen App-Store und der App-Store-Software. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Anbieter. 

Erforderliche Berechtigungen

Damit die App ordnungsgemäß funktionieren kann, ist es notwendig, dass Sie den Zugriff auf bestimmte Smartphone-Funktionen und personenbezogene Daten gewähren, die auf dem Gerät gespeichert werden. So werden Sie einmalig zu Beginn oder auch erst bei Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechende Zugriffsberechtigung zu erteilen. 

Netzwerkzugriff & Netzwerkverbindungen
Der Netzwerk-Zugriff ist erforderlich, da die BKK Service App nur im Online-Modus nutzbar ist.

Kamera
Um der BKK Faber-Castell & Partner ein Dokument zur Bearbeitung zuzusenden (z. B. Foto Ihrer Krankmeldung), wird der Zugriff auf Ihre systemseitige Kamera benötigt.

Speicher
Im Rahmen der Geräteregistrierung werden Sicherheitsmeldungen verschlüsselt und lokal abgelegt, damit im Fall einer ungerechtfertigten Sicherheitsmeldung die Ursache untersucht werden kann. Diese Datei wird nur bei Bedarf angefordert und nicht automatisch verschickt. Ebenfalls erfolgt ein Zugriff auf Ihren Gerätespeicher, wenn Sie der BKK Faber-Castell & Partner eine bereits gespeicherte Foto- oder PDF-Datei zusenden möchten.

Gerätestatus
Für unsere Sicherheitsüberprüfung benötigen wir Zugriff auf den Gerätestatus.

Einblick in die erteilten Zugriffe und Widerruf der Berechtigungen

Sie können jederzeit in der BKK Service App im Bereich "Einstellungen > Berechtigungen" nachverfolgen, welche Berechtigungen Sie bereits vergeben haben und diese widerrufen. Damit die BKK Servie App ordnungsgemäß funktionieren kann, ist es allerdings notwendig, dass Sie den Zugriff auf bestimmte Smartphone-Funktionen und personenbezogene Daten gewähren, die auf dem Gerät gespeichert sind.

Welche Daten sind zur Nutzung des Dienstes erforderlich?

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten über die BKK Service App erhoben, verarbeitet und gespeichert werden.

Einrichtungsdaten
Nach der Installation benötigt die BKK Service App folgende Einrichtungsdaten: Versichertennummer, Geburtsdatum, Postleitzahl und Passwort. Diese Einrichtungsdaten sind für das Funktionieren der App erforderlich. 

Versichertennr. / Benutzername
Ihre Versichertennummer bzw. Ihr Benutzername dient der eindeutigen Identifikation. 

Passwort
Ihr persönliches Passwort können Sie nach dem Registrierungsprozess selbst wählen, also umstellen.

Bei der Verwendung des Fingerabdrucksensors oder der Gesichtserkennung zum Login wird auf eine systemeigene Funktion Ihres Smartphones zugegriffen. An die BKK Service App wird ausschließlich das erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Ergebnis der Fingerabdruck-Überprüfung oder der Gesichtserkennung übermittelt. 

Verwenden Sie die Fingerabdrucksensor-Option oder die Gesichtserkennung nicht, wenn Sie Ihr Gerät mit anderen Nutzern teilen.

Das Passwort
Das Passwort ist ein Sicherheitsschlüssel, der Ihnen per Post zugeschickt wird. Das Passwort dient zur einmaligen Geräteregistrierung (Kopplung der BKK Service App mit Ihrem Endgerät), um Ihre sensiblen Daten vor Fremdzugriffen zu schützen.

Datenerhebung infolge der Geräteregistrierung
Zum Schutz Ihrer Daten wird die BKK Service App fest mit Ihrem Endgerät gekoppelt (Geräteregistrierung). Im Zuge dieser Geräteregistrierung werden von der BKK Faber-Castell & Partner folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Benutzer-ID 
  • Modell des gebundenen Endgerätes (zum Beispiel Samsung Galaxy S9)
  • Seriennummer des gebundenen Endgerätes 
  • OS Typ (zum Beispiel ANDROID_x86)
  • OS Version (zum Beispiel 9.0.0)
  • Letzter Einlogvorgang (zum Beispiel 01.08.18 10:47)
  • Installierte Version der BKK Service-App (zum Beispiel 2,0)

Datenerhebung bei der Nutzung biometrischer Merkmale zur Anmeldung
Sofern Ihr Smartphone die biometrische Anmeldung technisch unterstützt, wird zur Identifizierung ein technisches Passwort von der BKK Service App erzeugt und von der BKK Faber-Castell & Partner hinterlegt.

Versichertenstatus
Ihr Versichertenstatus gibt an, in welchem Versicherungsverhältnis Sie sich befinden.

Erhalten die BKK Faber-Castell & Partner oder deren Partner Daten und zu welchem Zweck?

Die BKK Faber-Castell & Partner und ihre Partner erhalten und verarbeiten die von Ihnen in der BKK Service App zur Verfügung gestellten Daten für bestimmte Zwecke. Im Folgenden möchten wir Sie über die Zwecke und deren Empfänger im Einzelnen informieren:

Alle in der BKK Service  App erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten gelangen ausschließlich an die BKK Faber-Castell & Partner und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Übermittlung von Daten zwischen der BKK Service App und den hier beschriebenen Empfängern erfolgt immer mit einer SSL-Verschlüsselung, die dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Personalisierung von Webview-Inhalten
Für verschiedene Prozesse und Inhalte werden aus der BKK Service App im Webview Seiten auf www.bkk-faber-castell.de aufgerufen. Alle Informationen hierzu finden Sie in unserem Datenschutz. 

Datenerhebung zu Analyse-Zwecken und Fehlerbehebung

In der BKK Service App werden Daten erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der App zu gewährleisten und die App bedürfnisorientiert weiter zu entwickeln. Hierfür hat die BKK Faber-Castell & Partner die Firma BITMARCK als Dienstleister beauftragt.