Menü
Suchergebnisse 1 bis 10 von 221
1
Daten & Fakten Hauptverwaltung: Bahnhofstraße 45 94209 Regen Tel.: 09921 9602-0 Fax: 09921 9602-19 regen@bkk-faber-castell.de Geschäftsstellen: Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Geschäftstellen. Betriebsnummer (DEÜV): 86772584 Institutionskennzeichen (IK) 109033393 Bankverbindung: Sparkasse Regen-Viechtach VR GenoBank DonauWald eG Konto: 11874 Konto: 4008219…
3
Aktuell haben wir folgende Stellenangebote:
4
Geschäftsbericht Unseren Geschäftsbericht 2016 (pdf, 209 kB) finden Sie hier zum Download. Den Quartalsbericht für das I-IV.Quartal 2017 (pdf, 169 kB) finden Sie hier zum Download. Unser Wirtschaftsprüfertestat zur Krankenversicherung (pdf, 827 kB) finden Sie hier zum Download. Unser Wirtschaftsprüfertestat zur Pflegeversicherung (pdf, 682 kB) finden Sie hier zum Download.
5
Datenschutz Als Sozialleistungsträger unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) und der Sozialgesetzbücher (SGB).  Für die BKK Faber-Castell & Partner und die BKK Faber-Castell & Partner Pflegekasse sind hierbei insbesondere die Regelungen der §§ 35 SGB I, 284 ff. SGB V, 93 ff. SGB XI, 67 ff. SGB X maßgebend.…
7
Werden Sie Mitglied bei der BKK Faber-Castell & Partner In drei einfachen Schritten können Sie zu uns wechseln! Beitrittserklärung der BKK Faber-Castell & Partner ausfüllen.  Bisherige Krankenkasse kündigen.  Kündigungsbestätigung Ihrer bisherigen Krankenkasse an uns senden. Sie profitieren künftig von einem günstigen Beitragssatz und den PremiumLeistungen bei der BKK…
8
Pflegestärkungsgesetz III 2017 Mit dem dritten Pflegestärkungsgesetz (PSG III) werden zum einen die in einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Stärkung der Rolle der Kommunen in der Pflege zwischen Bund, Ländern und kommunalen Spitzenverbänden vereinbarten Empfehlungen umgesetzt. Diese beziehen sich auf folgende Themenbereiche: Sicherstellung der Versorgung, Beratung, niedrigschwellige…
9
Personengruppenschlüssel Der Personengruppenschlüssel ist dreistellig und dient als Identifikationsmerkmal des Arbeitnehmers. Der Personengruppenschlüssel ist bei jeder Meldung anzugeben. Bitte beachten Sie: Sind mehrere Schlüssel möglich ist grundsätzlich immer der niedrigste zu verwenden. Ausnahme besteht nur für die Schlüssel „109“ und „110“, die haben immer Vorrang. Personenkreis…
10
Versorgungsbezüge – Zahlstellenverfahren Die Zahlstellen sind verpflichtet die Versorgungsbezüge an die Krankenkasse zu melden, bei welcher der ehemalige Arbeitnehmer versichert ist. Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen zum Zahlstellenverfahren, zu den Meldungen an die Krankenkasse sowie zur Beitragspflicht in der Kranken- und Pflegeversicherung aus den Versorgungsbezügen. Zur…
Suchergebnisse 1 bis 10 von 221

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihre Dialogkasse