Menü

Die BKK informiert in eigener Sache

Die Krankenkassen und alle anderen öffentlichen Körperschaften des Gesundheitswesens müssen jährlich die Vergütungen ihrer Vorstände veröffentlichen.
Die BKK Faber-Castell & Partner kommt dieser Verpflichtung selbstverständlich nach. Christian Pröbster, Vorstand erhielt vom 01.01. bis 31.12.20 eine Grundvergütung von 145.800 €. Er war in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert. Zur privaten Versorgung wurde ein jährlicher Zuschuss in Höhe von 2.640 € und ein Betrag zur privaten Unfallversicherung von 108,44 € gezahlt. Der Dienstwagen kann auch privat genutzt werden und wird mit einem Betrag von 7.884 € jährlich versteuert. Zusammen ergibt dies eine Gesamtvergütung von 156.432,44 €.  Die Vorständin des BKK Landesverbandes Bayern Sigrid König erhielt vom 01.01. bis 31.12.2020 eine Gesamtvergütung von 224.200 Euro. Sie war vergleichbar mit beamtenrechtl. Regelungen in Höhe von 33.090,96 Euro versichert. Zur privaten Versorgung wurde ein jährlicher Zuschuss in Höhe von 22.240 Euro gezahlt. Der Dienstwagen kann auch privat genutzt werden.