Menü

Häufig gestellte Fragen

Welche Unterlagen muss ich im Original an die BKK senden?

Einreichung von Unterlagen im Original - Was geht digital

Das Einreichen von Unterlagen in elektronischer Form ist grundsätzlich in allen Bereichen zulässig. Es können eingereichte elektronische Dokumente (z. B. als PDF-Datei) auch als zahlungsbegründende Unterlagen akzeptiert werden.

Ausnahme: AU-Bescheinigung!
Hierfür gilt nach den aufsichtsrechtlichen Vorgaben eine Verpflichtung zur Vorlage im Original. Sofern die AU-Bescheinigung eine Krankengeldzahlung auslöst, ist dies nur mit Original möglich. Bei Kurz-AU´s ohne Zahlung kann weiterhin im Ausnahmefall auch eine elektronische Form akzeptiert werden. 

Im Widerspruchs- oder Vorverfahren sind ebenfalls Formvorgaben zu beachten. Ein Widerspruch- oder auch Folgeschreiben können nicht mit normaler E-Mail eingereicht werden. Dazu ist ein Schriftstück mit Unterschrift nötig. Dieses kann aber dann elektronisch übermittelt (z. B. PDF-Anhang an der Email) übermittelt werden.