Menü

Anton – Wolfgang Graf von Faber-Castell verstorben

Vorstand, Verwaltungsrat und Mitarbeiter der BKK Faber-Castell & Partner trauern um Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell.

Wie eine Unternehmenssprecherin mitteilte, starb Graf von Faber-Castell am Donnerstag, 21.01.2016 im Kreise seiner Familie im US-amerikanischen Houston. Er wurde 74 Jahre alt. Der Unternehmer hinterlässt seine Frau und vier Kinder. Graf von Faber-Castell leitete das Unternehmen Faber-Castell in der achten Generation und seit fast 40 Jahren. Seit mehr als 250 Jahren produziert das Traditionsunternehmen in Stein bei Nürnberg Stifte.

Graf von Faber-Castell war der Urenkel von Lothar von Faber, der im Jahre 1844 den Grundstein für die heutige BKK Faber-Castell & Partner setzte. Er legte immer großen Wert auf die Betriebskrankenkasse. 2014 feierte er begeistert mit der BKK Faber-Castell & Partner das 170jährige Bestehen der Krankenkasse.

"Gerade in der heutigen Zeit ist es von besonderer Bedeutung, als Unternehmer menschlich zu bleiben und sich an die Werte zu halten, die schon Lothar von Faber geprägt hat, denn diese Werte sind die Stärken unseres Familienunternehmens.“  Zitat Anton-Wolfgang Graf von Faber-Castell